Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

gotemburgo-suecia
11 August 2020

Göteborg und die schwedische Sympathie

- Was machen wir dieses Wochenende? Ich brauche unbedingt Ablenkung.

- Echt? Mir geht es genau so.

- Wie wär‘s mit einem Trip nach Göteburg? Ich habe gehört, dass es dort echt toll sein soll ...

In der Tat sollte jeder Austauschschüler in Stockholm die Gelegenheit nutzen, als junger Touristen Göteborg zu erkunden – mit besonderem Augenmerk auf preiswerte Pläne, die nach Spaß klingen, ohne viel Geld auszugeben.

Göteborg für wenig Geld

Etwas mehr als zweieinhalb Stunden mit dem Zug von Stockholm, der beliebtesten Hauptstadt des skandinavischen Designs, entfernt liegt Göteborg, eine angenehme und überschaubare Küstenstadt. In dieser Welt, in der die Dinge so schnell passieren, fühlt man sich wohl, an einem Ort zu landen, der alles besitzt, ohne auf die menschlichen Dimension zu verzichten. Verteilt auf kompakten Straßen, in denen es an nichts fehlt, finden die jungen Leute von Göteborg Bars, Restaurants und Geschäfte, in denen sie glücklich sein können.

Die Stadt wird euch durch ihre Unkompliziertheit überraschen. Der erste Grund, ein Wochenende in Schwedens zweitgrößter Stadt zu verbringen, ist kein anderer als Freundschaften zu schließen. In Göteborg auszugehen und Menschen zu treffen, wird ein Kinderspiel sein, da die Einwohner einen wohlverdienten Ruf als charmante Personen mit großem Sinn für Humor genießen.

Der zweite Grund, warum man in Göteborg das Zeitempfinden verliert, liegt an den Vintage-Einkäufen. Bei kaltem Wetter, das oft der Fall ist, sind Orte wie Nordstan – das größte Einkaufszentrum auf der skandinavischen Halbinsel – die verlockendste Zuflucht. „Gehen Sie zum NK“, wird Ihnen jeder lächelnde Göteborger sagen. Die Abkürzung steht für Nordiska Kompaniet, das bekannteste Kaufhaus der Stadt. Und wenn wir schon von Retro sprechen, solltet ihr euch in das Boheme-Viertel Haga mit den unabhängigsten Modegeschäften begeben.

Und schließlich: in Göteborg ist man super lecker und günstig. Von typisch schwedischen Gerichten bis hin zu exotischeren, einschließlich Pasta und Pizza, und immer zu lächerlichen Preisen. Das Geheimnis des Sparens? Das schwedische Fastfood der Korv Kiosk, das in fast jeder Ecke der Stadt zu finden ist. Euer Reiseplan sollte unbedingt einen Abstecher zu diesen Kiosken berücksichtigen, an denen die besten Hot Dogs serviert werden, die Ihr Euch vorstellen könnt.

Auf Erasmus in Schweden? Zu euren Hausaufgaben gehört ein Trip nach Göteborg. Foto | Bachmont    
No Comments

Post A Comment

captcha

Submit