Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

moverse-en-bici-por-Sevilla-en-Andalucía-568x568
16 November 2016

Sevilla, das Fahrrad und du

Das neue Symbol von Sevilla ist das Fahrrad. Das meint auf jeden Fall der nordamerikanische Fernsehsender CNN, der behauptet, dass die Stadt der Giralda die Nummer 2 auf der Weltrangliste ist , was den Transport auf zwei Rädern betrifft. 2013 wurde die andalusische Hauptstadt zur vierten fahrradfreundlichsten Stadt der Welt erklärt. Möchtest du erfahren, warum?

Sevilla gilt als bunte und farbenfrohe Stadt, die sich dank der 120 km langen Fahrradwege von einem Ende der Stadt zum anderen auf dem Fahrradsattel entdecken lässt.  Diese Fahrradwege verlaufen geschützt und parallel zu den Fahrbahnen der Autos, so dass sich die Fahrradfahrer sicher fortbewegen können.

Sevilla ist das Paradies der öffentlichen Mietfahrräder. Der Fahrrad-Verleihservice in Sevilla heißt Sevici und verfügt über mehr als 250 Fahrradstationen in der ganzen Stadt. Neben dem Jahresabo für Bewohner gibt es die Möglichkeit als Besucher ein 1-wöchiges Kurzzeitabo für 13,33€ zu erwerben. Dieses Abo ist in allen Radstationen von Sevici per Kreditkarte erhältlich. Solltet Ihr die Hauptstadt Andalusiens als Reiseziel für eure Studienreise gewählt haben, so müsst ihr in Sevilla nicht auf das Radfahren verzichten!

Als Student muss man oft kürzer treten. Das Fahrrad als Transportmittel in Sevilla zu nutzen, macht nicht nur Spaß, sondern ist auch billig. So legst du jeden Tag ein wenig Geld zur Seite. Hat dir unserer Tipp gefallen?

Foto | Miquel C.

No Comments

Post A Comment

captcha

Submit