Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

Pouring a glass of red wine
9 August 2019

Auf Teneriffa lebt man auch von gutem Wein und einer einzigartigen Gastronomie

Wir können nur noch wenig zu dem hinzufügen, was bereits über die Kanarischen Insel veröffentlicht wurde: die Kanaren sind nur einen Steinwurf entfernt, ersparen uns die lange Reise in die Karibik und wir können sie das ganze Jahr über besuchen, denn ein frisches Bad im Meer und Sonnenbräune sind garantiert. Und unter den Inseln, die den kanarischen Archipel bilden - jede mit ihren eigenen Besonderheiten - ist Teneriffa eine der vielfältigsten Inseln.

Was du vielleicht noch nicht über Teneriffa weißt ist, dass der Wein und der Weinanbau auf eine jahrhundertelange Tradition zurückblicken. Mit über hundert Unternehmen, die sich der Produktion einer erlesenen Auswahl an Weinen verschreiben, ist eine Reise nach Teneriffa und die Besichtigung eines der unzähligen Weingüter für jeden Liebhaber von gutem Wein ein absolutes Muss.

Aber warum sind kanarische Weine aus Teneriffa so besonders? Denkt einmal daran, wie wichtig die Bodenbeschaffenheit für den Geschmack des Weines ist. Und es ist schwierig, um nicht zu sagen unmöglich, die vulkanischen Böden der Insel Teneriffa irgendwo sonst auf den Kanaren oder in Spanien zu finden. Vulkanische Böden zeichnen sich durch ihre hohe Porosität und ihren Mineraliengehalt aus, wodurch die Wasserspeicherung gefördert wird und ein Wein mit einem ganz besonderen Aroma entsteht. Und zwar so besonders, dass dies bis zu vier zusätzliche Ursprungsbezeichnungen für die Insel ergeben hat. Nicht schlecht, oder?

Die besten Weinbauregionen Teneriffas sind Abona, Tacoronte-Acentejo, El Valle de Güímar, El Valle de La Orotava und Ycoden-Daute-Isora. Sie alle besitzen Herkunftsbezeichnungen, die sie mit Rot-, Weiß- und Roséweinen erreicht haben, die international einen hervorragenden Ruf genießen.

Um die Weine Teneriffas richtig zu verstehen und zu genießen, empfehlen wir dir, dich für eine der Verkostungen anzumelden, die von den zahlreichen Weingütern der Insel organisiert werden. Du kannst nicht nur versuchen, ihre verschiedenen Weinsorten zu unterscheiden, sondern auch den Abend mit einer Käseprobe abzurunden und dich für einen Koch-Workshop auf Teneriffa anzumelden.

Also, nichts wie los! Auf nach Teneriffa, um die besten Weine vulkanischen Ursprungs der Insel kennenzulernen.

Imagen | RawPixel

No Comments

Post A Comment

captcha

Submit