Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

Paracas
26 September 2017

Ausflug in das Nationalreservat Paracas

Nur 2 Stunden von der Hauptstadt Perus entfernt befindet sich das Nationalreservat Paracas. Der Trip, den wir Euch vorschlagen, ist absolut nicht teuer und kann als Tagesausflug geplant werden.

Ein guter Ausgangspunkt für diese Abenteuer ist Pisco. Hier angekommen könnt Ihr den Ausflug für den nächsten Tag in einer der vielen günstigen Unterkünfte oder in einem Reisebüro buchen. Einer preiswerten Übernachtung steht in diesem Ort ebenfalls nichts im Wege. Doch allerdings empfehlen wir Euch, niemals ohne Rechnung zu bezahlen oder ohne den Namen des Veranstalters zu kennen.

Ein super Plan für einen ganzen Tag: Morgens mit dem Boot zu den Islas Ballestas und nachmittags nach Paracas. Ihr werdet nicht darum kommen, schon bei Anbruch des Tages aufzustehen! Aber das haben Reisen ja so an sich... Ihr werdet vom Reisebüro an Eurer Unterkunft abgeholt und zu den Booten gebracht, die Euch zu den Ballestas-Inseln bringen werden. Die Bootstour ist angenehm und auf der Überfahrt könnt Ihr Seelöwen und Hunderte von Vögeln beobachten können. Die Islas Ballestas liegen genau vor dem Nationalpark, und zwar aufgrund der Extraktion des „Guano“, die wegen der weißen Farbe an den Felswänden unverkennbar ist.

Auf der Fahrt durch das Naturreservat Paracas werdet Ihr ebenfalls die Gelegenheit besitzen, das Scharrbild „El Candelabro“ (zu deutsch Der Kerzenleuchter) zu sehen. Hinter diesem Namen versteckt sich ein „Geoglyph“ (Erdzeichnung) auf einer Fläche von 120 m. Man nennt ihn ebenfalls „Tres Cruces“ oder „Tridente“. Ein Phänomen, das fotografiert werden sollte!

Auf der Rückreise steht ein Fußmarsch durch das Naturreservat Paracas auf dem Programm. Vom Hafen werden Ihr mit einem Minibus bis zum Nationalpark gefahren, um die unglaublich schöne Wüstenlandschaft zu entdecken. Am besten bringt Ihr Euch Lunchpakete mit, denn es ist teuer, etwas im Nationalpark zu kaufen. Nach Eurem Besuch werdet Ihr mit dem Minibus wieder ins Stadtzentrum von Pisco gebracht. Von hier aus könnt Ihr Eure Route durch Peru fortfahren, beispielsweise bis nach Ica (45 Minuten). Diese Stadt liegt in der südlichen Mitte von Peru. Hier erwarten Euch die besten Dünen des Landes.

Foto | Por Pakhnyushchy

Tags:
,
No Comments

Post A Comment

captcha

Submit