Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

Ruta por Burgos
5 Juli 2017

Die schönsten Dörfer in Burgos

Burgos ist eine spanische Provinz, die es sich wirklich lohnt kennenzulernen und die eine erlebnisreiche Reise verspricht. Manchmal in Vergessenheit geraten und manchmal einfach unbekannt: Die Provinz Burgos ist ein Reiseziel, dem nicht die nötige Zeit gewidmet wird, die es sich verdient. Worauf wartest du noch als Erasmus-Student/in, der/die in Spanien lebt, die Wochenenden frei hat und die bestgehüteten Geheimnisse des Landes entdecken möchte, um an einem Wochenende eine Route durch die schönsten Dörfer in Burgos zu organisieren und deinen Trip mit der berühmten Hauptstadt zu beginnen?

Der spanische Nationalheld El Cid ist das Emblem der Stadt. Das ist auch nicht verwunderlich, denn seine Überreste - zusammen mit denen von Doña Jimena - ruhen in der prächtigen Kathedrale von Burgos. Diese erstrahlt dank der kontinuierlichen Restaurationsarbeiten schöner denn je. Sie ist das prestigeträchtigste Denkmal von Burgos, aber nicht das einzigste. Durch die Altstadt zu schlendern, ist an sich schon ein großartiges Schauspiel. Wenn du den Paseo del Espolón entlang gehst, wirst du verstehen, warum. Burgos ist eine angenehme, lebendige Stadt, deren Bewohner anfangs etwas schroff wirken, doch sofort ihre Großzügigkeit und gutes Herz zeigen. Sie sind wunderbare Gastgeber.

In  Burgos gibt es so viel zu sehen. Natürlich darf ein Besuch des Museums der Menschlichen Entwicklung, das auch als MEH bekannt ist, nicht fehlen. Nutze die Tage, wenn der Eintritt im Museum frei ist. In diesem Jahr gibt es noch so einige: 23. April (Día de la Comunidad) 18 Mai (Día Internacional de los Museos), 12. Oktober (Día de la Hispanidad), 6. Dezember (Día de la Constitución), jeder Mittwoch im  Jahr am Nachmittag und dienstags und donnerstags von 19:00 bis 20:00 Uhr.

Das Nachtleben in Burgos hat ebenfalls viel zu bieten, denn ihre Einwohner sind Nachtschwärmer! Lass dir die Taberna „El Patillas“ nicht entgehen. Sein schriller Eigentümer ist eine wahre Persönlichkeit in der Stadt und zieht die originellsten Leute und Bohemiens an.

Du möchtest auch das Umland kennenlernen? Dann solltest du die folgenden Orte nicht verpassen…

Die Fundstätte von Atapuerca. Ein absolutes Muss und perfekt, um einen Ausflug in einer Gruppe oder mit Freunden zu organisieren. Da sie Euch am Eingang mit Schutzhelmen ausstatten, beginnt der Besuch schon mit lauthalsem Lachen. Ihr werdet sehen, wie urkomisch Ihr mit ihnen auf dem Kopf ausseht! Vom Museum der Menschlichen Entwicklung kommt Ihr ganz einfach mit dem Shuttle-Bus hierher und könnt eine der wichtigsten Fundstätten der Welt kennenlernen.

Orbaneja del Castillo ist eins der schönsten Dörfer in der Provinz von Burgos.

Wenn man durch die Provinz von Burgos fährt, überkommt einem ein Gefühl der Freiheit, denn die Autofahrt über die Landstraßen ist an sich schon eine Reise wert. Der Horizont scheint weiter entfernt zu sein als in anderen Gegenden, daher rührt sicherlich auch die Bezeichnung „Kastilien ist breit“.

Foto | Bindalfrodo
No Comments

Post A Comment

captcha

Submit