Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

Años_veinte_nueva_york
20 Juli 2019

Die verrückten 20er Jahre kehren nach New York zurück

New York (und die New Yorker) sind eine wahrhaftige Überraschungsbox, vor allem, wenn es sich darum handelt, einzigartige Momente der Vergangenheit neu zu erleben, um viel Spaß zu haben und in eine andere Epoche einzutauchen.

Ein geniales Beispiel hierfür ist der Plan, den wir dir in diesem Artikel vorstellen möchten und den du nicht verpassen darfst, wenn du diesen August in die Stadt der Wolkenkratzer reist: nämlich im Stil der 20er Jahre verkleidet an der Jazz Age Lawn Party teilzunehmen. Dieses einzigartige Event, das den Vintage-Esprit der 1920er Jahre in den Big Apple bringt, findet an zwei Wochenenden statt (eins im Juni und ein anderes Ende August).

Standort des Events ist Governors Island, die Insel, die mitten in der Bucht von New York , ganz in der Nähe der Liberty Statue, zu sehen ist Diese Insel, die in den Sommermonaten für die Öffentlichkeit geöffnet ist, ist mehr als nur der Austragungsort einer einfachen Kostümparty, um die 20er Jahren zu zelebrieren. Denn, obwohl das Vergnügen während der Festtage im Mittelpunkt steht, nehmen sich die Partyteilnehmer alles, was mit Kleidung, Accessoires und natürlich auch mit den Frisuren in Verbindung steht, sehr, sehr ernst.

Worauf lässt du dich anlässlich dieser Sommerparty ein? Auf Musik aus den 20er Jahren, unzählige Tänzerinnen und Tänzer und die auffälligsten Stylings, die man sich nur vorstellen kann. Doch alles getreu nachgestellt in Anlehnung an dieses Jahrzehnt und in Begleitung von Orchestern, die das Ambiente den ganzen Tag lang aufheizen.

Dieses Event ist nicht nur vom Partyambiente geprägt, sondern bietet auch Konzerte, Tanzstunden, Charleston Wettbewerbe (Mama, kauf mir neue Stiefel, denn meine sind ganz zerschlissen von so viel Charleston tanzen!) und Paraden mit Oldtimern aus dem goldenen Zeitalter, mechanische Kunstwerke der nordamerikanischen Geschichte, die absolut sehenswert sind.

Um das eingezäunte Party-Gelände betreten zu dürfen, ist es erforderlich, Tickets zu kaufen (ab 40 USD auf der Webseite des Events). Allerdings ist es kein Must, denn man kann das bunte Treiben auch von außen bestaunen. Doch wenn du sowieso vorhattest, Fliegen, Hüte und andere Accessoires aus den ersten Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts auszumisten, ist es vielleicht die Mühe wert.

Hast du schon einmal davon geträumt, einen Tag lang so wie in den 1920er Jahren zu leben? Wenn du diesen Sommer nach New York reist, hast du die Gelegenheit dazu.

Foto | Paul Stein

 
No Comments

Post A Comment

captcha

Submit