Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

Candelario
22 Juni 2018

Ein Kurztrip von Madrid nach Candelario

Eureka! Wir haben es! Wir machen einen Ausflug nach Candelario, eines der schönsten und eindrucksvollsten Dörfer in der Provinz von Salamanca. Um zu beginnen, beantworten wir drei der wichtigsten Fragen, die Ihr Euch stellen könnt, bevor Ihr Euch hinreißen lasst und auf uns hört. Denn wir klären Euch gerne über das wie, warum und wofür auf.

Wie kommt man nach Candelario?

Wir gehen davon aus, dass Ihr bereits dank Iberia Joven und seinen Ermäßigungen zum besten Preis nach Spanien geflogen seid. Madrid und Candelario trennen mindestens drei Stunden. Salamanca, eine der universellsten Universitätsstädte, ist weniger als eine Autostunde entfernt. Von Salamanca aus kann man Candelario auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen; mit dem Bus zum Beispiel, eine günstige Option, bei der Du Geld sparen kannst. Der Zug ist keine Alternative, da dieses Dörfchen nicht an das Bahnnetz angeschlossen ist.

Was gibt es in Candelario zu unternehmen?

Candelario ist eines der am besten erhaltenen Dörfer in der Provinz von Salamanca: traditionelle Häuser in einer Gebirgslandschaft, Straßen mit Kopfsteinpflaster, Batipuertas (halbhohe Türen, die vor der Haustür angebracht sind und vor Regen und Schnee schützen) ... kleine geschichtsträchtige Details, die uns mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit nehmen.

Über die Gassen, die Architektur und das Kulturerbe hinaus ist Candelario aus vielen anderen Gründen ein ganz besonderes Dorf: da ist zunächst die sensationelle Landschaft, in die es eingebettet ist, und zwar dank seines privilegierten Standorts am Hang der Sierra de Candelario, inmitten des Gebirgsmassivs von Gredos (eines der größten Naturschönheiten von Spanien). So ist das Dorf ein idealer Ausgangspunkt für unzählige Ausflüge und Abenteuer in den Bergen, für Wandertage, ein ländliches Leben und Sportaktivitäten an der frischen Luft und in der Natur.

Wenn du in Spanien studierst, entweder in Salamanca, in nahegelegenen Provinzen oder in Madrid, und du deinen Erasmus- oder Stipendiumsaufenthalt nutzen möchtest, um außergewöhnliche Orte auf der Iberischen Halbinsel zu entdecken, haben wir den perfekten Plan für Dich und Deine Kommilitonen. Organisiert doch mal einen ganz anderen originellen Kurztrip für die Tage, an denen Ihr keine Uni habt, entweder an einem Wochenende oder an Brückentagen. Erlebt Candelario und seine Umgebung, indem Ihr Euch eine günstige Unterkunft in dieser Region sucht und alle Schönheiten entdeckt, die Salamanca zu bieten hat.

Bild | Frayle

 
No Comments

Post A Comment

captcha

Submit