Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

Lanzarote
8 Juni 2019

Jede Menge Spaß auf Lanzarote

Innerhalb der Inselgruppe der Kanaren ist Lanzarote sicherlich mit Abstand eine der einzigartigsten. (Größtenteils) weit ab vom Touristenrummel, der auf einigen Nachbarinseln herrscht, ist Lanzarote diese Insel, auf der die Zeit einen ganz anderen Rhythmus besitzt: hier läuft alles anders und das liegt auch in der Luft.

Es gibt unzählige Gründe, um Lanzarote als Reiseziel für deinen nächsten Trip in die warmen Gefilde dieser Breitengrade zu wählen. Denn neben den Stränden (mehr als die du dir vorstellen kannst), bietet Lanzarote viele Optionen, um sich günstig ein Auto zu mieten und jeden Winkel der Insel zu erforschen.

Und wenn du ein Strandtyp bist, solltest du wissen, dass einer der malerischsten (und sensationellsten) Strände der Insel ganz oben im Norden liegt, nämlich der Surf-Spot Famara. Mehr als acht Kilometer unberührter Strand umgeben von einem spektakulären Gebirgszug, der den Augenschein erweckt, die Welt zur anderen Seite hin anhalten zu wollen. Unglaubliche Aussichten, Platz für jeden und viel, viel Surfer-Ambiente.

Weitaus touristischer sind die Strände in Puerto del Carmen (nebenbei gesagt mit einem größeren nächtlichen Freizeitangebot). In dieser Gegend trifft man zwar auf gut besuchte Strände, aber sie verfügen über mehr Serviceleistungen, was natürlich absolut nicht zu verachten ist. Puerto Calero wiederum besitzt gute Hotels, doch die Strände in dieser Gegend sind keine Sandstrände, sondern Kieselstrände. Allerdings mit sensationneller Aussicht über den Ozean.

(Etwas weiter südlicher, im äußersten Süden der Insel) liegt Playa Blanca. Dieser Ort wartet ebenfalls mit spektakulären Stränden auf, die in der Regel etwas ruhiger sind. Auch eine gute Option, wenn Du nach Entspannung suchst.

Und wenn wir das Sonnenbaden mal beiseite lassen, bietet Lanzarote noch andere unterhaltsame und perfekte Pläne, um einen längeren Aufenthalt mit anderen Unternehmungen zu ergänzen, wie den Nationalpark Timanfaya zu besichtigen, Kunstwerke von César Manrique, darunter die Jameos del Agua oder die Cueva de los verdes (auf dem spektakulären Cover-Foto), zu bewundern, Fahrräder zu mieten und die Insel Dorf für Dorf zu entdecken ... Pläne über Pläne für einen abwechslungsreichen Inselaufenthalt.

Na, planst Du schon Deinen nächsten Urlaub? Dann ab nach Lanzarote, um mal einen ganz anderen Urlaub unter der warmen Sonne der Kanarischen Inseln zu genießen.

Foto | Alf Altendorf

No Comments

Post A Comment

captcha

Submit