Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

30 Januar 2022

Korfu, die griechische Insel, auf der die Zeit stehen geblieben ist

Sie ist vielleicht nicht die erste der griechischen Inseln, an die man denkt, aber sie ist eine der vollkommensten Inseln, auf der man von allem ein bisschen was erleben kann. Die Straßen strahlen die Geschichte einer Insel aus, in der die Venezianer, Engländer und Franzosen ihre Spuren hinterlassen haben, und die über die ganze Insel verteilten Strände sind atemberaubend. Korfu, die griechische Insel im Ionischen Meer, verzaubert jeden, der sich aufmacht, sie zu entdecken.

Im Gegensatz zu den ägäischen Inseln Mykonos, Kreta oder Santorin liegt die Insel Korfu auf der gegenüberliegenden Seite Griechenlands. Sie liegt genau gegenüber dem Absatz des italienischen Stiefels und wird von den Gewässern desselben Meeres umspült, dem Ionischen Meer. Korfu hat einfach alles: Strände mit kristallklarem Wasser wie auf keiner anderen Insel, geschichtsträchtige Orte und Routen durch traditionelle Dörfer in einem Tempo, das deinem Geschmack entspricht.

Die Insel Korfu ist das perfekte Abbild einer Insel, auf der Natur und Meer eins werden. Das klassische Bild der Insel ist das eines dichten Waldes, der in eine Bucht mit weißem Sand und kristallklarem Wasser führt. Auch im Norden der Insel gibt es tolle Strände, wie die von Agios Georgios Pagon, Ermones und Paleokastritsa. Und sie alle haben eines gemeinsam: ihr türkisfarbenes Wasser inmitten der Natur. Aber das ist noch nicht alles! An der Ostküste der Insel befinden sich die Buchten von Kouloura und Dassia oder im Süden die bei Kitesurfern beliebten Strände von Arkoudilas und Halikounas.

Auch die Altstadt von Korfu-Stadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist einen Besuch wert. Was empfehlen wir dir hier? Zunächst einmal kannst du dich in den engen Gassen auf die Suche nach den Spuren machen, die die venezianischen, englischen und französischen Besatzer bei ihrem Durchzug auf der Insel hinterlassen haben. Und anschließend solltest du auf einer der Terrassen einen leckeren Snack genießen.

Und wenn du deiner Reise nach Korfu ein bisschen Action hinzufügen möchtest, gibt es auf der Insel nichts Besseres als eine Tour mit dem Schnellboot zu den Stränden. Du kannst in Dassia (zehn Minuten vom historischen Zentrum der Stadt Korfu entfernt) ein Boot mieten und den Tag damit verbringen, die schönsten Buchten der ganzen Insel auf eigene Faust zu entdecken. Ein unvergessliches Bad im Meer ist mehr als garantiert.

Korfu hat alles, ohne dass du die Insel auch nur eine Minute verlassen musst. Sollen wir uns also nach Flügen umsehen, damit du dich selbst überzeugen kannst? Buche deine Reise nach Korfu mit Iberia und genieße den Charme des Ionischen Meeres!

Foto: Greg Montani

No Comments

Post A Comment

captcha

Submit