Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

Moscú
19 Juli 2017

Moskau vom Bus aus sehen und betrachten

In einem Autobus erlebt man viele Geschichten. Einiger werden lauthals erzählt, ohne Scham mit Unbekannten, mit Einwohnern ein und derselben Stadt, nämlich von Moskau, geteilt. Andere werden still erlebt, in unseren denkenden Köpfen. Aus diesem Grund ist es eine empfehlenswerte Erfahrung, sich in diesem öffentlichen Verkehrsmittel durch eine Stadt (im Allgemeinen) und durch Moskau (insbesondere) zu bewegen. Und eine ganz besondere.

Der Bus ist nach der Metro das beliebteste und verbreitetste Transportmittel in der Hauptstadt Russlands. Es ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch günstig und praktisch, denn es bietet dir die Chance, die Stadtlandschaft von Moskau mit deinen Augen zu entdecken und auch zu seinen mehr als 200 Hochschuleinrichtungen zu gelangen, darunter nicht weiniger als 60 staatliche Universitäten.

Die Autobusse blicken auf fast einhundert Jahre Betrieb zurück. Die heutigen Autobusse decken mit Know-how ungefähr Tausend verschiedene Strecken innerhalb der Stadt ab. Die modernen und bequemen Fahrzeuge bringen dich zu jedem Ort in Moskau und auch in seine Vorstädte. Hört sich nach Abenteuer an, oder? Keine Reise oder kein Aufenthalt wäre vollständig ohne die lustige Anekdote, dass man sich mit dem Bus verfahren hat.

Und was hältst du vom Trolleybus? Komischerweise besitzt die Metropole im nördlichsten Punkt der Erde das umfangreichste Trolleybus-Netzwerk der Welt. Du wirst sehen, dieses billige und umweltfreundliche Verkehrsmittel, das mit Elektroenergie betrieben wird, wird dich begeistern.

Und wenn nicht, dann kannst du immer noch auf das Fahrrad ausweichen, um Moskau zu entdecken! Du entscheidest!

Foto | Andrey  
No Comments

Post A Comment

captcha

Submit