Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

Murcia
13 Juli 2017

Murcia: Ja, hier gibt es Strände

Die Sommerferien oder besser gesagt Sommersemesterferien stehen vor der Tür: nach so viel Uni, Schule und den unzähligen Stunden, die du dich mit Lernen abgeplagt hast, kannst du dir sicherlich nicht Sehnlicheres vorstellen als abzuschalten und mit deinen Freunden eine schöne Ecke an der spanischen Küste zu entdecken. Warum nicht Murcia?

La Manga del Mar Menor mit ihrer Lagune ist eins der bekanntesten Urlaubsgebiete in der Region von Murcia. Obwohl sie sehr bekannt ist, gehört sie nicht zum Gebiet der Küste, das die jungen Leute am meisten lieben, da das Wasser warm, nicht so tief und seicht ist, halt eher für Familien gedacht ist. La Manga fehlt es trotzdem nicht an Stimmung. In San Pedro de Pinatar gibt es ‚La Curva‘ mit einer empfehlenswerten Partyszene. Gegenüber vom Mar Menor liegt Cabo de Palos, ein weiteres hippes Vergnügungsviertel mit vielen Pubs in La Manga.

Doch kommen wir auf die Strände zurück: Águilas und Mazarrón mit ihren 63 km Sandstränden haben viel zu bieten. Vom ersten haben wir euch schon berichtet, also ist heute Mazarrón an der Reihe. Mazzarón bietet eine Bucht, die für junge Leute einfach ideal ist. Seine Strände lassen sich das ganze Jahr über genießen, nicht nur im Sommer, denn es herrscht hier ein beneidenswertes Klima.

Der Vorteil, einen der Stadtstrände zu besuchen, ist, dass man den öffentlichen Nahverkehr nutzen kann, eine praktische und günstige Option, um Geld zu sparen. Ein weiteres Highlight ist, dass viele Stadtstrände über Chiringuitos verfügen, an denen man die Möglichkeit hat, sich tagsüber bei einem Getränk zu erfrischen oder abends einen Longdrink zu genießen. Der Strand Playa de El Alamillo ist einer von den glücklichen, obwohl der Fun hier nicht aufhört. An diesem Strand kann man nämlich Wassermotorräder mieten. Der Strand Playa de La Isla mit seinem feinen und goldig schimmernden Sand ist ein weiterer Stadtstrand mit Chiringuito-Ambiente, der sogar einen Jetski-Service bietet. Und schließlich gibt es am Strand Playa de El Mojón einen Campingplatz, sodass auch eine günstige Übernachtungsmöglichkeit gesichert ist.

Unter der unberührten Stränden gibt es einen, der bei den jungen Leute sehr beliebt ist: Percheles. Er befindet sich südlich von Mazarrón und besitzt einen wilden Touch, den es sich zu zähmen lohnt. Einer der anderen besten Strände ist Playa Cobaticas zwischen Bolnuevo und Percheles. Er ist schwer zugänglich und daher nicht so stark besucht (ideal für Hundebesitzer, die sich mit ihrem Hund baden möchten).

Und zuallerletzt gibt es dann noch für alle, die ein cooles Erlebnis suchen, die FKK-Strände von Mazarrón: Cala Leño, Cala Desnuda, Playa del Hondón del Fondón… Sonne und meterlange Sandstrände, zu denen man nur über ungepflasterte Wege gelangt.

Hier endet nun unser Kurzbericht über einige der besten Strände und Chiringuitos von Murcia. Das beste Sommerlied ist immer ein Sprung ins kühle Nass.

Foto | Pabkov

No Comments

Post A Comment

captcha

Submit