Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

12 April 2021

O Carballiño, der beste Tintenfisch von Galicien und vieles mehr

Wir sprechen nicht nur von einer der charmantesten Städte in Orense, sondern all ihre Reize verbinden sich perfekt mit einer der besten Pulpo a feira, die du je in deinem Leben probieren wirst. Die Rede ist von der stets magischen, mythischen und fröhlichen Stadt O Carballiño, die weniger als eine Autostunde von Santiago de Compostela entfernt ist.

Aber lass uns mit einer guten Geschichte beginnen. Und zwar von der, in der sich eine von den Ordensbrüdern von Oseira gegründete Messe (wir befinden uns im 17. Jahrhundert) in eine Stadt mit obligatorischem Durchgang für jeden Reisenden entwickelt hat. Denn gerade die großartige Lage zwischen den Rías Baixas und dem Hinterland Galiciens hat O Carballiño zu der Stadt gemacht, die sie heute ist, die einzige Stadt in der Region, deren Ursprung nicht auf das Mittelalter zurückgeht und die trotzdem nicht aufhört, im Mittelpunkt zu stehen.

In O Carballiño gibt es eine Menge zu unternehmen, sicherlich mehr als es auf den ersten Blick scheint. Von Pulperia zu Pulperia wirst du eine tolle Zeit auf deiner Entdeckungsreise haben, oder könntest du etwas anderes von einem Ort erwarten, von dem man sagt, dass para carne, pan y vino: O Carballiño (Für Fleisch, Brot und Wein: O Carballiño)? Man könnte es lauter sagen, aber nicht deutlicher. Das Leben in diesem Winkel Galiciens funktioniert in einem anderen Tempo, auf eine andere Art ... und immer mit dem Wunsch, eine schöne Zeit zu haben.

Das Symbol der Stadt – das du immer wieder sehen wirst, wenn du von O Carballino sprichst – ist die Kirche Templo de la Veracruz, eines der letzten unvollendeten Werke des Architekten Antonio Palacios, das allgemein als die iglesia nueva (Neue Kirche) bezeichnet wird. Etwas wirklich Schönes, Sehenswertes ist außerdem der Paseo do Arenteiro, der entlang des gleichnamigen Flusses verläuft. Es ist eine wahre Wonne hier zu wandern, während sich der Fluss zwischen den Steinen und Kurven, die er beim Vorbeifließen bildet, windet.

Und wann sprechen wir endlich über Tintenfisch in O Carballino? Nun, genau jetzt, denn der Tintenfisch ist das berühmteste Gericht des Ortes, sodass es nicht schwer sein wird, eine Vielzahl von Restaurants und Pulperias zu finden, in denen du einen solch exquisiten Happen genießen kannst. Mit etwas Glück triffst du auf die alljährlich Anfang August stattfindende Feria del Pulpo, auf der sich tausende begeisterte Liebhaber dieses typischen Gerichts Galiciens versammeln.

Und wenn dein Körper nach echter Entspannung und warmem Wasser verlangt, um Geist und Körper zuresetten, gilt es zu erwähnen, dass die Stadt O Carballiño auch als Kurort besticht. Sie bietet Thermalbäder, die bis in die Römerzeit zurückreichen, und unter den bekanntesten findest du das Caldas de Partovia und Gran Balneario.

Es gibt viele Möglichkeiten – und sehr unterschiedliche – um deinen nächsten Besuch in O Carballiño in vollen Zügen zu genießen. Sollen wir gemeinsam fliegen, um ihren Zauber zu entdecken? Von Santiago de Compostela ist sie nur einen Steinwurf entfernt.

Foto: Jose Losada
No Comments

Post A Comment

captcha

Submit