Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

Bygdøy, Oslo
31 Juli 2019

Oslo im Sommer: gönnt Euch ein erfrischendes Bad mitten in der Stadt

Der norwegische Winter hat dem Reisenden viel zu bieten: warm eingehüllt durch die Straßen zu schlendern, Museum zu besichtigen und praktisch nur bei Dunkelheit zu leben ... Doch warum nicht noch etwas länger warten und das völlige Gegenteil erleben? Viele Stunden Sonnenlicht, Aktivitäten unter freiem Himmel und sogar ein Bad im puren Osloer Stil.

Denn hautnah zu erleben, wie sich die Einheimischen in demselben Fjord erfrischen, der Monate zuvor praktisch zugefroren war, ist etwas, was Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet. Zudem ist das Freizeitangebot der Stadt durch die kürzliche Sanierung des Hafenbereichs mit seinen ruhigen Gewässern um viele Attraktionen erweitert worden.

Was unbedingt auf To Do-Liste stehen sollte, ist abends auf einer der Dachterrassen essen zu gehen. Von hier oben genießt Ihr einen wunderschönen Panoramablick über die gesamte Stadt. Eine der angesagtesten ist The Thief Roof mit tollem Ambiente und genügend Platz, um die City aus der luftigen Höhe zu gegrillten Fleisch- und Meeresgerichten zu bewundern. Einfach einmalig.

Oder, gönnt Euch einen Saunagang, um Euren Aufenthalt in Oslo auszukosten. Das Zentrum SALT bietet allen Saunafans das ultimative Saunaerlebnis. Das sieht man erst einmal, wie originell diese Skandinavier sind. Das Kunstprojekt SALT ist nämlich eine Mischung aus Musik, Gastronomie und Architektur. Die einzigartige Anlage besticht durch eine Art Amphitheater in Form eine Pyramide, in der die Gäste die Hitze genießen und gleichzeitig den Klängen ihrer Lieblings-DJs lauschen können.

Wenn Ihr es nicht erwarten könnt, ein kühles Bad zu nehmen, um die skandinavische Sonne zu überstehen, wird Euch Oslo nicht enttäuschen. Oslo hat viele Badeplätze (sowohl mit Süß- als auch mit Salzwasser) zu bieten, die über die gesamte Stadt verteilt sind. Ein sehr beliebter Badeplatz sind die Wasserfälle von Frysja, die aus dem See Maridalsvannet hinabstürzen.

Auf der Halbinsel Bygdøy befindet sich ein weiterer Badeplatz mit Sandstrand, Felsen und Wiesen, um die Seele baumeln zu lassen. Ein weiteres Ziel sind auch die Inselgruppen Hovedøya, Gressholmen und Langøyene (mit Ferrys ab Vippetangen). Hier ist ebenfalls Badespaß garantiert.

Es warten unzählige Möglichkeiten auf Euch, um das authentische Oslo im Sommer zu erleben. Habt Ihr Lust auf eine Erkundungstour? Dannbucht Eure Flüge nach Oslo für diesen Sommer!

Foto | Elisabetta Stringhi

 
Tags:
,
No Comments

Post A Comment

captcha

Submit