Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

Playas del sur de Lima
22 Februar 2017

Pico Alto: eine der höchsten Wellen von Amerika

Erst war es Gleitschirmfliegen. Erinnerst du dich? Nun ist es der beste Surfspot, der dich nur eine Autostunde von  Lima entfernt erwartet.

Surfbrett unter dem Arm, kurzer Surfanzug, unendliche Wellen und viel Ambiente... Heute bringen wir dich in das Umland der Stadt, um die Strände zu genießen, die den Süden der Hauptstadt säumen. Die Strände sind wahre Pilgerorte für die Bewohner Limas und bieten eine hervorragende Möglichkeit, um anzukommen, sich mit den Einheimischen zu vermischen und dem Extremsport und dem Adrenalin freien Lauf zu lassen. Mit der Ankunft des heißersehnten Sommers in den Monaten zwischen Dezember und April erreichen Namen wie San Bartolo oder Punta Hermosa ihren Höhepunkt.

Wir schlagen dir vor, dich auf ein Surfbrett zu stellen und ein  perfektes Programm mit deinen Freunden zu organisieren, ein Programm, das auf der Tour deiner  Studienreise durch Peru nicht fehlen darf. Machst du mit? Als erstes musst du einen Strand aussuchen, der deinem Level entspricht. Anfänger sollten sich für  San Bartolo entscheiden, während es für die Fortgeschrittenen mehr Fun in Pico Alto gibt, da sich dort die höchsten Wellen des Landes bilden. Pico Alto ist nämlich eine der höchsten Wellen von Amerika.

Pico Alto befindet sich 43 km von der Panamericana entfernt. Mit dem Auto musst du die Panamericana Richtung Süden nehmen und dann in Richtung des Dorfes Punta Hermosa abfahren. Wenn du allerdings weniger ausgeben willst und lieber mit den öffentlichen Transportmitteln fahren möchtest, dann hast du die Möglichkeit, einen der Busse vom Stadtbezirk Lima bis in die umliegenden Dörfer der Strände zu nehmen. Sie sind leicht zu finden, du wirst sie nicht verfehlen.

Übernachtungsmöglichkeiten an den Stränden im Süden von Lima zu finden, ist einfach und günstig. Sowohl  in San Bartolo als auch in Punta Hermosa (Pico Alto) gibt es Hostals für jedes Budget. Sobald du aus  Lima herausfährst, gibt es auch Camping-Plätze. Und wenn es dich interessieren sollte, an einem „Surf Camp“ teilzunehmen, dann ist Punta Hermosa ebenfalls eine fantastische Option. Eine Woche im Surfcamp mit Übernachtung im Doppelzimmer kosten ungefähr 500 USD pro Person. Und was würde es kosten, es einen Tag lang auszuprobieren? Eine Surfunterrichtseinheit kostet normalerweise 20 USD (mit Material), obwohl es immer günstiger ist, sich für mehrere anzumelden. Der Preis für zwei Unterrichtseinheiten beispielsweise kostet nur 30 USD.

Foto: Derek Key

Tags:
,
No Comments

Post A Comment

captcha

Submit