Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

Estudiar en Sao Paulo, Brasil
14 November 2016

Sao Paulo und seine antiken Buch- und Second-Hand-Plattenläden

Wie schön ist Brasilien! Der Koloss von Südamerika hört sich nach gutem Wetter, nach kalten und bunten Fruchtsäften, nach schöner und gebräunter Haut und nach lebhaften Stränden an. Auf das lebendige und glückliche Ambiente verspürt man das ganze Jahr über Lust, aber jetzt mit der Ankunft des Sommers und des guten Wetters wird das Verlangen noch größer.

Noch vor kurzem haben wir von Vila Madalena, dem hippen Stadtviertel von Sao Paulo berichtet. Du hast also schon etwas Informationen und kannst dir eine Vorstellung davon machen, was jungen Leuten in der  größten Stadt Südamerikas Spaß macht. Die brasilianische Metropole weiß eigentlich viel von Freizeit und Kultur und daher sticht sie auch durch ihr vielfältiges Angebot an Aktivitäten hervor.

Ein Leben ohne Musik hat weniger Sinn. Alle, die mit dieser Behauptung einverstanden sind, genießen einen Rundgang durch das historische Zentrum von Sao Paulo (Distrikte Sé und República). Sich im Herzen der brasilianischen Stadt zu verirren, ist ein wahres Vergnügen und günstig und anders zugleich. Die Fußgängerstraßen gespickt mit prächtigen Plätzen bilden einen interessanten Mix von Denkmälern, Palästen, Kirchen, hohen Gebäuden, Kulturräumen, Straßenmusik und - jetzt kommen wir zu dem, was uns interessiert - malerischen Läden, die antike Bücher und gebrauchte Schallplatten verkaufen und unter dem Namen „sebos“bekannt sind. Hier ist es einfach, preiswerte Kuriositäten jeder Art zu kaufen.

Er nennt sich selbst der „Größte Lateinamerikas“. Sebo do Messias eröffnete 1970 seine Türen und ist ganz klar eins der ältesten und professionellsten Lokale (Praça Dr. João Mendes, 140). Ein anderer Sebo von Sao Paulo, der dich nicht enttäuschen wird, ist  Eric Discos, ein Plattenladen, in dem man sich wie in einem Musik-Heiligtum auf einem anderen Planeten fühlt. Fast wie ein Museum mit Reliquien und Raritäten: Auf seinen ca. 200 Quadratmetern stapeln sich ungefähr 80.000 Platten... Sensationell! (R. Artur de Azevedo, 1.813. Pinheiros).

Neben den  Sebos bietet die Stadt ein Nachtleben, das weltweit als eins der besten angesehen wird. Aus diesem Grund erzählen wir euch bald eine weitere Episode der Abenteuer von Iberia Joven in Brasilien. Bleibt dran!

Foto | Sampa

No Comments

Post A Comment

captcha

Submit