Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

Frederiksberg Flea Market en Copenhague, Dinamarca
14 November 2016

Schnäppchenjagd auf Vintage-Flohmärkten in Kopenhagen

Morgenstund hat Gold im Mund. Dieser Spruch, ob er nun stimmt oder nicht, passt aber ganz sicher zu allen, die ihre Trägheit überwinden und am frühen Vormittag zu einem der Flohmärkte Kopenhagens gehen, um Schnäppen zu jagen. Denn die Vintage-Kleidung, Vinylplatten und der billige Retro-Schmuck sind schon sehr früh ausverkauft.

In der dänischen Hauptstadt jung zu sein, ist einfach herrlich. Einer der Hauptgründe hierfür ist die Möglichkeit, preiswert einzukaufen und die Einkaufstüten mit stylishen Kleidungsstücken zu füllen. Wo? Schreib dir die Namen auf, denn sie sind schwierig zu merken!

  1. Der Flohmarkt im Stadtteil Ravnsborggade: An bestimmten Sonntagen im Frühjahr, Herbst und zu Weihnachten.
  2. Nørrebro: Alle Samstage von Mai bis Mitte Oktober.
  3. Frederiksberg: Samstags hinter dem Rathaus, das denselben Namen trägt.
  4. Østerbro: Jeden Sonntag von Mai bis September.
  5. Vanløse Torv: 25 Stände sorgen jeden Samstag für einen unterhaltsamen Markt.
  6. Lyngby: Einer der besten Märkte der Stadt, der jeden Sonntag um die 60 Stände versammelt.
  7. Gentofte: Sonntags von April bis Oktober findet dieser Flohmarkt in der Nähe vom Bahnhof Charlottenlund statt. Geradezu ideal, wenn du öffentliche Verkehrsmittel nutzt, um die Stadt auszukundschaften.
  8. In Carlsberg öffnet der Markt jeden Sonntag im Sommer. Ein interessante Initiative auf dem ehemaligen Gelände der alten Brauerei Carlsberg in Valby.
  9. BOXLAND: Obwohl es nicht gerade in das Konzept der Flohmärkte passt, verdient dieses neue Einkaufszentrum erwähnt zu werden.

Wenn dir bei der Schnäppchenjagd keiner zuvor kommen soll, dann stell deinen Wecker, obwohl du im Urlaub bist, steh früh auf und sei einer der Ersten auf den 9 Flohmärkten, die du in Kopenhagen nicht verpassen solltest.

Foto | News Oresund

No Comments

Post A Comment

captcha

Submit