Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

Flea_market_dublin
4 Dezember 2019

Shoppen auf dem Dubliner Flohmarkt

Der Flea Market ist kaum zehn Minuten vom Stadtzentrum Dublins entfernt und ist ein wahres Festival für Vintage-Shopping und Kunsthandwerk aller Art mit Imbissständen und Live-Musik in jedem Winkel. 2008 ist dieser Straßenmarkt zu einem der Bezugspunkte für Flohmarktgänger in Dublin geworden, die sich am letzten Sonntag im Monat hier zusammenfinden.

Was findest du auf dem Flohmarkt in Dublin? Praktisch alles, was man sich vorstellen kann: hauptsächlich gebrauchte Sammlerstücke, aber auch Retro-Modeartikel wie Platten, Bücher und Kleidung, um sich für Karneval zu verkleiden. An den Tagen, an denen der Markt öffnet, herrscht eine durchgehend gute Stimmung, sodass es ein perfekter Plan ist, den Nachmittag zu beenden und den Abend in den typischen Tavernen zu beginnen, die die Stadt bevölkern.

Es handelt sich um einen Markt, den man von Anfang bis Ende genießen kann, indem man an den Läden vorbei schlendert und sich Zeit nimmt, bevor man sich an einem der Imbissstände mit allen möglichen Spezialitäten verwöhnen lässt. Wenn du deinen Besuch in Dublin fortsetzen möchtest, kannst du mehrere Schätze nur wenige Minuten entfernt entdecken, darunter zum Beispiel die Guinness Brauerei oder die St. Patrick's Cathedral: Sehenswürdigkeiten, die du dir nicht entgehen lassen solltest.

Der Markt ist von elf Uhr morgens bis fünf Uhr abends geöffnet, daher ist es ratsam, sich gleich morgens dorthin zu begeben, um das Beste aus dem Tag zu machen. Wenn du im Zentrum Dublins wohnst, ist der Flohmarkt nur wenige Gehminuten entfernt. Außerdem fahren die Buslinien 151 und 27 in die Nähe des Marktes. Wenn deine Unterkunft etwas weiter vom Zentrum entfernt liegen sollte, ist dies eine gute Option.

Foto | Pixabay

No Comments

Post A Comment

captcha

Submit