Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

Strasbourg
2 Mai 2018

Straßburg darfst du dir nicht entgehen lassen

Studierst du gerade in Frankreich oder absolvierst du ein Praktikum? Oder hast du vor, mit Freunden nach Frankreich reisen, um die interessantesten Facetten der Republik mit dem Motto Liberté, égalité, fraternité zu entdecken? Dann notiere dir einen Ausflug in die französische Stadt Straßburg. Der Name wird dir bestimmt aufgrund der Verbindung zu den europäischen Institutionen geläufig sein.

Wo liegt die Stadt?

Die wichtige Stadt Straßburg, die sehr gut mit öffentlichen Transportmitteln innerhalb Frankreichs zu erreichen ist, gehört zur bekannten historischen und kulturellen Region des Elsass. Das von allen begehrte Straßburg war mehr als 300 Jahre Schauplatz von Konflikten und Rivalitäten zwischen Frankreich und mehreren deutschen Staaten. Heute dagegen ist sie als ruhige, schöne, gepflegte, angenehme Stadt bekannt, die unzählige interessante Gebäude, nicht nur alte Monumente, beherbergt.

Was gibt‘s zu sehen?

Nimm dir einen Tag oder ein ganzes Wochenende Zeit, um durch Straßburg zu laufen und in seine Geschichte einzutauchen.

Fotokamera in die Hand und los geht die Stadttour mit einer unterhaltsamen Bootsfahrt über den Fluss Ill, um in aller Ruhe die Hauptsehenswürdigkeiten von Straßburg zu erkunden, die 1988 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Wirf einen Blick nach oben durch die Panoramafenster des Glasdachs und schieß Fotos von dem wunderschönen Petite France oder der monumentalen Neustadt, während das Boot auch Schleusen durchquert. Informier dich über ermäßigte Preise für Studenten.

Wieder an Land geht die Liste mit sehenswerten Stätten und Plätzen in Straßburg weiter. Sie ist lang und hat viel zu bieten, angefangen von dem imposanten Münster, zu dessen Füßen du dich sicherlich wie ein Liliputaner fühlen wirst. Aufgrund seiner Höhe ist diese Kathedrale eine der am meisten fotografiertesten Kathedralen auf der Welt. Es lohnt sich, über eine Wendeltreppe auf den Glockenturm zu steigen (Achtung: ohne Aufzug): ein ultimatives Erlebnis!

Und  kulinarisch wird man in Straßburg auch verwöhnt. Ein typisches Gericht sind „Weinbergschnecken auf Elsässer Art“, die auf eine originelle Weise zubereitet werden - mit einer grünen, super saftigen Sauce - und riesig und zudem köstlich sind. Im Petite France, eines der malerischsten Viertel von Straßburg und ehemalige Hochburg der Gerber, Fischer und Müller, findest du nette Lokale, um sie zu probieren: Restaurants, Cafés oder Terrassen am Ill mit beliebten Optionen für wenig Geld.

Foto | emperorcosar

No Comments

Post A Comment

captcha

Submit