Ziele

Informationen aus aller Welt in deiner Reichweite

Estudiar en Toulouse
14 August 2018

Toulouse, hier macht das Studieren Spaß

Die bedeutende Universitätsstadt Toulouse in Südfrankreich erhält ihren Beinamen „rosarote Stadt“ aufgrund der dominierenden Farbe in ihren historischen Gebäuden, die aus einem sehr eigentümlichen Ziegelstein erbaut wurden. Einer der ersten Vorzüge dieser Iberia Joven Destination ist ihr beneidenswertes Klima, mild im Herbst und Frühjahr, und etwas warm und trocken im Sommer. Tatsächlich liegen die Sonnenstunden über dem nationalen Durchschnittswert.

Toulouse bietet unzählige Museen und kunstlerische Flächen. Um nur ein (bedeutendes) Beispiel zu nennen: das Naturkundemuseum der Stadt ist das zweigrößte des Landes. Doch wenn Du erfahren möchtest, wo Du in Toulouse büffeln kannst, dann aufgepasst. Neben den Museen zählt die Stadt mit einem breiten Netzwerk an öffentlichen Bibliotheken, unter denen die Mediathek José Cabanis (sehr beliebt, weil sie Cds und DVDs verleihen) und die Stadtbibliothek zum Studium und Kulturerbe, die sowohl mit ihrem Bestand als auch mit ihrem Gebäude und ihrer Architektur im Jugendstil beeindruckt.

Die Mediathek José Cabanis (1 Allée Jacques Chaban-Delmas), Hauptgebäude der öffentlichen Bibliotheken von Toulouse, ist wunderbar. Dieser ruhige Ort verfügt über eine umfassende Auswahl an Büchern aller Genres und ist auch auf architektonischer Ebene sehr ansprechend. Getauft als Hommage an den französischen Schriftsteller, Essayist und Jurist, der in Toulouse geboren wurde, befindet sie sich in dem Stadtviertel Marengo, ein ehemaliges Wohnviertel.

Die „Librarie d‘étude et du patrimoine“ in 1 rue de Périgord gehört zu den bekannten öffentlichen Bibliotheken in Toulouse. Obwohl die Internetverbindung verbesserungsbedürftig ist, bietet sie einen idealen Ort zum Lernen. Diese Bibliothek öffnet ihre Toren von Dienstag bis Samstag, 10:00 bis 19:00 Uhr. Wenn Du sie besuchst, verpasse es nicht, einen Blick auf den außergewöhnlichen Bibliotheksbestand zu werden, der alle Arten von Handschriften, Inkunabeln und alte Ausgaben enthält.

Wenn du in Frankreich studierst, lohnt es sich, Toulouse kennenzulernen. Wenn Du Erasmus-Student in der historischen Stadt der Provinz des Languedoc bist, lass Dir nicht die bekanntesten Bibliotheken Frankreichs entgehen.

Foto | Jamiecat

 
No Comments

Post A Comment

captcha

Submit